CAPSyS

Systems Medicine of Community Acquired Pneumonia

 
 
English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Home

TEILPROJEKT 5

Titel: Zentrale Plattform für Datenintegration, Datamining und Projektmanagement

Leitung: Prof. Dr. Markus Löffler, Universität Leipzig, Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE)

Beteiligt:
  • Dr. Hans Binder, Universität Leipzig, Interdisziplinäres Zentrum für Bioinformatik (IZBI)
  • Dr. Peter Ahnert, Universität Leipzig, Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE)

Ein Ziel des Teilprojektes 5 des CAPSyS Verbundes ist, die für alle Vorhaben des Konsortiums wichtigen klinischen und molekularen Daten aus der PROGRESS-CAP Studie aber auch aus den einzelnen CAPSyS Teilprojekten und von externen, zum Teil öffentlichen, Datenquellen über einen dedizierten ETL-Prozess (Extraktion, Transformation und Laden der Daten) zu integrieren und für Analysen in den Teilprojekten des Verbundes bereit zu stellen. Zusätzlich sollen Möglichkeiten zur visuellen Exploration der Daten geschaffen werden.
Ein weiteres Ziel des Teilprojektes 5 ist die Identifizierung funktioneller Metastrukturen in klinischen und molekularen Daten mittels leistungsfähiger supervidierter und unsupervidierter Clustering-Methoden. Damit sollen Verbindungen zwischen Krankheitsstadien und Trajektorien innerhalb und zwischen den Spezies Mensch und Maus hergestellt werden.

Das Teilprojekt 5 übernimmt die Koordination und das Management des CAPSyS Verbundes und stellt eine Plattform für die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen den Verbundpartnern bereit.